Wasserfallenhof

Der Bio-Knospe zertifizierte Betrieb liegt inmitten der Juraschutzzone im Oberbaselbiet. Wir haben ökologisch wertvolle Pflanzen und Magerwiesen mit seltenen Blumen, die wir mit grosser Sorgfalt pflegen. So bleibt auch in Zukunft dieses Naherholungsgebiet auf knapp 1000 m ü. M. im Gleichgewicht mit der Natur.

 

Betriebsspiegel

Betriebe: Wasserfallenhof und Hof Arboldswil
Ort: Politisch Waldenburg; Post Reigoldswil
Bewirtschaftung: Biologischer Vollerwerbsbetrieb (bio-Knospe)
Nutzfläche: 60 Hektaren
Wald: 13 Hektaren
Aufteilung: Kantone Baselland und Solothurn
Gemeinden: Waldenburg, Reigoldswil, Mümliswil, Titterten, Arboldswil
Tiere: Pferde, Fohlen, Lamas, Trampeltiere, Schafe, Burenziegen

In der umliegenden Gegend hat es mehrere Bergrestaurants, teilweise mit Übernachtungsmöglichkeiten. Als touristische Attraktion ist nicht nur das Wandergebiet mit Sicht auf die Vogesen, den Schwarzwald und die ganze Schweizer Alpenkette von Bedeutung. Im Winter kann man schlitteln und im Sommer Trotinett fahren. Seitdem Frühjahr 2010 ist eine abenteuerliche Attraktion in unserem schönen Gebiet hinzugekommen, ein attraktiver Waldseilpark.

bild_wasserfallenhof.jpg